Home
BasisInformation
Weiterführende
Informationen
Kritik & Antwort
Zeitschrift für
Sozialökonomie
Fragen 
der Freiheit
Veranstaltungen
Forschung
Archive
Info Foreign
Languages
PinnWand
Impressum
Stiftung


Spendenkonto
der Stiftung
für Reform der Geld- und Bodenordnung:
Konto 102 33 00
GLS Bank
BLZ 430 609 67

SOZIALÖKONOMIE.INFO

Themen der bisherigen Mündener Gespräche
Referenten, Einzelthemen & Bilder finden Sie unter
www.sozialwissenschaftliche-gesellschaft.de

28. Juni 1986
Der Gegensatz von Ökologie und Ökonomie in seiner kulturanthropologischen Dimension

1./2. November 1986
Die positiven Wirkungen einer Geld- und Bodensteuer auf eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft

21./22. März 1987
Votum für eine nutzer- und eigentumsfreundliche Reform des Bodenrechts

10./11. Oktober 1987
Die bodenrechtspolitische Situation in der Bundesrepublik Deutschland und der DDR

12./13. März 1988
Mitteleuropas unerfüllte Aufgabe und die Freiwirtschaft

29./30. Oktober 1988
Zins, Wachstum, Wettbewerb

1./2. April 1989
Freie Menschen, freie Wirtschaft, freie Kultur

14./15. Oktober 1989
Aufbruch und Wegsuche in den Ländern des Staatssozialismus

30. Juni/1. Juli 1990
Neue Formen verantwortlicher Bürgerbeteiligung in einer repräsentativen Demokratie

20./21. Oktober 1990
Versuche und Wege zu einer alternativen Geldordnung

23./24. März 1991
Anforderungen an ein modernes Bodenrecht - Sozialpflichtigkeit und private Nutzung des Bodens

4./5. April 1992
Freiwirtschaftliche und andere Ansichten zum Europäischen Binnenmarkt

17./18. Oktober 1992
Entwicklungspolitik in der Bewährung zwischen Almosenmentalität und Leistungspartnerschaft

20./21. März 1993
Geldpolitische Perspektiven und die Verfassung der Freiheit

16./17. Oktober 1993
Transformationsprobleme der Marktwirtschaft in den Reformländern Mittel/Ost-Europas

5./6. März 1994
Geld- und Bodenordnung - für Christen kein Thema?

29./30. Oktober 1994
Vom Superstaat zum Wettbewerbsverbund “schlanker” demokratischer Gemeinwesen

18./19. März 1995
Eigennutz und Gemeinnutz - zwei sich ergänzende Seiten einer Wirklichkeit?

4./5. November 1995
Nach der Europäischen Währungsunion - hat die Bundesbank noch eine Zukunft?

23/24. März 1996
Ökologische Steuerreform - marktschädlich oder marktverträglich?

2./3. November 1996
Leistungsgerechtigkeit und voller Arbeitsertrag - Arbeitnehmerinteressen und Freiwirtschaft

5./6. April 1997
Wirtschaftswachstum - ohne Alternative? Ablösung der Wachstumsideologie durch eine neue Ökonomie

1./2. November 1997
Der Sozialstaat in der Krise - Demontage oder Reform?

28./29. März 1998
50 Jahre Deutsche Mark - ein Jubiläum! - Folgt nun der Euro?

31. Oktober/1. November 1998
Bausteine für eine soziale Demokratie - Bodenrechtsmodelle gestern und heute

13./14. März 1999
Deutschland an der Schwelle zum 21. Jahrhundert - Ideen für die Zukunft

30./31. Oktober 1999
Der Globalisierungsschock - weiter im Käfig eines kapitalistischen Weltsystems?

1./2. April 2000
Anforderungen an unser Steuersystem - Gerechtigkeit durch Umverteilung?

4./5. November 2000
Zukunfsfähige Währungen - Nachdenken über alternative bzw. komplementäre Geldsysteme

31. März/1. April 2001
Das Evolutionsdenken als politikgestaltendes Prinzip - Selbstorganisation als Nachhaltigkeit sichernder Ordnungsrahmen

27./28. Oktober 2001
Weltbank und Internationaler Währungsfonds in Wechselwirkung mit der Dauerkrise der Entwicklungsländer

23./24. März 2002
Sind Ideologien am Ende? - Von der Geschichte, dem Scheitern und der Zukunft politischer Ideen und Maximen

19./20. Oktober 2002
Elemente eines Paradigmenwechsels in der monetären Ökonomie

5./6. April 2003
Neue Wege zu nachhaltigem Planen und Handeln in Wirtschaft und Politik

20./21 März 2004
Die Zukunft der Arbeit

12.-14. November 2004
Gerechtigkeit in der Wirtschaft - Quadratur des Kreises

16.-17. April 2005
Renaissance des Keynesianismus?

8.-9. Oktober 2005
Ach Europa! - Hoffnungen und Wirkungen einer Idee
 
29.-30. April 2006
Klimapolitik und Ressourcengerechtigkeit
 
23.-24. September 2006
Kontroverse um die Geldschöpfung
 
21.-22. April 2007
Privilegien, Macht und Markt

22. und 23. September 2007
Stärkung der Realwirtschaft durch Entschleunigung der Finanzmärkte

19. und 20. April 2008
Regionalwährungen – Gegenwärtiger Stand und Zukunftsperspektiven

1. und 2. November 2008
Der Staat - ordnende Potenz oder Dienstleister für Wirtschaftsinteressen?

4. und 5. April 2009
Wissen ist Macht – Geistige Eigentumsrechte in der Kritik

24. und 25. Oktober 2009
Zur Krise auf den internationalen Finanzmärkten – Ursachen und Auswege

20. und 21. März 2010
Mit Wachstum aus der Finanzkrise in eine weitere Umweltzerstörung?

30. und 31. Oktober 2010
Freiheit und Gleichheit in einer Bürgergesellschaft ohne Reichtum und Armut

26. und 27. März 2011
Wasser(politik) im Spannungsfeld zwischen Privat- und Gemeineigentum

29. und 30. Oktober 2011
Energiewende - wohin?

16. bis 18. März 2012
150. Geburtstag von Gesell

3. und 4. November 2012
Jenseits von Lohnarbeit und Kapitalmacht - Unternehmen in einer Marktwirtschaft ohne Kapitalismus

12. und 13. Oktober 2013
Finanzkrise - Bodenmärkte - Welternährung

15. und 16. März 2014
Aktuelle Diskussion über Negativzinsen & Boden und Geld als Gemeinschaftsgüter

22. und 23. November 2014
Neue Orientierungen der Geld- und Bodenrechtsreform

21. und 22. März 2015
Negative Zinsen im wissenschaftlichen und interkulturellen Dialog
 

[Home] [BasisInformation] [Weiterführende Informationen] [Kritik & Antwort] [Zeitschrift für Sozialökonomie] [Fragen  der Freiheit] [Veranstaltungen] [Forschung] [Archive] [Info Foreign Languages] [PinnWand] [Impressum] [Stiftung]

© RETTBERG-GAUKE