Home
BasisInformation
WeiterfĂĽhrende
Informationen
Kritik & Antwort
Zeitschrift fĂĽr
Sozialökonomie
Fragen 
der Freiheit
Veranstaltungen
Forschung
Archive
Info Foreign
Languages
PinnWand
Impressum
Stiftung


Spendenkonto
der Stiftung
fĂĽr Reform der Geld- und Bodenordnung:
Konto 102 33 00
GLS Bank
BLZ 430 609 67

SOZIALĂ–KONOMIE.INFO

Fragen der Freiheit -
Beiträge zur freiheitlichen Ordnung
von Kultur, Staat und Wirtschaft

Herausgeber: Seminar fĂĽr freiheitliche Ordnung e.V. Badstr. 35,
D - 73087 Boll Tel.: 07164 - 35 73 |  Fax: 07164 - 70 34
Bestellungen: eMail:
info@sffo.de |  Internet: www.sffo.de
Redaktion: Fritz Andres, Dhauner Str. 180, D - 55606 Kirn/Nahe
eMail:
fritz.andres@gmx.de

Übersicht über die Hauptbeiträge:

Folge 283 | Dezember 2012
Fritz Andres & Eckhard Behrens & Jobst von Heynitz: Ein ordnungspolitischer Dreischritt aus geordneter Insolvenz, geldpolitischer Innovation und Strukturreformen erspart Griechenland den Euro-Austritt und den Europäern einen Superstaat - Positionspapier des Seminars für freiheitliche Ordnung
Eckhard Behrens: Was sind die "Geburtsfehler" des Euro?
Stabilisierung der Konjunktur
Staatliches Nebengeld - ein Weg aus dem Dilemma der Konjunkturpolitik 
Silvio Gesell: Wie wir Deutschland im Völkerbund vertreten würden
Fritz Andres: Zu den internationalen Klimakonferenzen, den GrĂĽnden ihres Scheiterns und den daraus zu ziehenden Folgerungen
Gedanken über eine Wassergemeinschaft von Israelis und Palästinensern
Dirk Löhr: Grundsteuer: Zeitgemäß

Folge 282 | Dezember 2011
Gerhardus Lang: Bildungswesen und Arbeitswelt - auf ewig geteilt?
Mensch und Gesellschaft - Krankheit durch soziale Missstände
Ordnungspolitische Vorstellungen fĂĽr den Bereich des Kulturlebens
Eckhard Behrens: Griechenland braucht Regiogeld - Ein nationales Zahlungsmittel parallel zum Euro

Folge 281 | Juli 2010
Eckhard Behrens: Zur Wirtschafts- und Finanzkrise - Wie liefe es mit alterndem Geld?
Die Immobilienblase
Unheilige Allianz: Kapital und Boden
Die Finanzkrise: Werden die richtigen Lehren gezogen?
Gerd EisenbeiĂź: Wer Kohlenstoff herstellt oder in Verkehr bringt
Dietrich Murswick: Verfassungsrechtliche Probleme klimapolitischer Abgaben
Eckhard Behrens: Ordnungspolitische Lehren aus der Hamburger Volksabstimmung

Folge 279-280 | Juni 2009
Eckhard Behrens: Partnerschaft - Gedanken zur Neuordnung des Arbeitsverhältnisses
Mitbestimmung und Marktwirtschaft
Marktwirtschaft ohne Kapitalismus (u.a. Aufsätze von Eckhard Behrens, hrsg. zu seinem 70. Geburtstag von Fritz Andres)

Folge 277-278 | Februar 2009
Franz Böhm: Das Problem der privaten Macht in einer freien Gesellschaft
Fritz Andres: Der Tausch im Spannungsfeld von Allokation und Distribution - Anmerkungen zur Idee der vollständigen Konkurrenz
Franz Böhm: Das Janusgesicht der Konzentration
Fritz Andres: Auswirkungen der Unterlegenheit der Ware gegenüber dem Geld auf das Verhältnis der Anbieter zu den Nachfragern und der Anbieter untereinander - Zugleich eine Untersuchung über die Quellen der Vermachtung der Wirtschaft
Franz Böhm: Die Kapitalgesellschaft als Instrument der Unternehmenszusammenfassung
Fritz Andres: Geldreform und Unternehmensverfassung Macht - Recht - Interesse in ihrem Verhältnis zu Staat und Gesellschaft

Folge 276  | Oktober bis Dezember 2006
Dirk Löhr: Geistige Eigentumsrechte, Globalisierung und die Fortsetzung der Conquista
Eckhard Behrens: Wer zähmt den Hang zur Liquidität?

Folge 275  | Juli bis September 2006
Eckhard Behrens: Bildungspolitik im föderalen Staat
Eckhard Behrens: Der Föderalismus und das deutsche Bildungswesen
Eckhard Behrens: Föderalismusreform und Bildungspolitik
Max Stirner (†): Das unwahre Prinzip unserer Erziehung

Folge 273/274  | Januar bis Juni 2006
Fritz Andres: Freiwirtschaft und Ordoliberalismus
Ernst Winkler (†): Freiheit? – Die zentrale Frage im politischen Ringen um eine gerechte Sozialordnung

Folge 272  | Oktober bis Dezember 2005
Thomas Huth: Eine Geldreform ĂĽberwindet den Kapitalismus
Dirk Löhr: Eigentumsrechte und Allokationseffizienz

Folge 271  | Juli bis September 2005
Fritz Andres, Eckhard Behrens, Jobst von Heynitz: In Memoriam Diether Vogel - Zur 100. Wiederkehr seines Geburtstags
Diether Vogel (†):
An der Schwelle des Atomzeitalters Ausblick auf eine „Wissenschaft der Freiheit“
Erkenntnisfrage – Schicksalsfrage
Ăśber die goetheanistische Erkenntnismethode
Der Mensch im Lichte der goetheanistischen Erkenntnismethode
Ăśber die Systemgerechtigkeit zwischen Kultur, Staat und Wirtschaft in der Demokratie  

Folge 270  | April bis Juni 2005
Thomas Huth: Silvio Gesell heute - Gedanken zur 75. Wiederkehr seines Todestages
Dirk Löhr: Gesells Kampf gegen die Währungspolitik seiner Zeit
Thomas Huth: Die Quantitätstheorie des Geldes - Eine keynesianische Reformulierung
Fritz Andres: Der Boden als Privileg und Kapitalgut - Zugleich eine Strukturskizze zum Zusammenhang der Forderungen nach Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung
Werner Onken: Auf den Spuren Silvio Gesells in Argentinien - Ein Reisebericht
Thomas Huth: Wer war eigentlich John Maynard Keynes ?       

Folge 269  |  Januar bis März 2005
Thomas Seltmann: Das Geldwesen dezentralisieren
Christian Gelleri: Assoziative Wirtschaftsräume - Regionalentwicklung mit Regiogeld
Werner Onken: Henry Dunant und Martin Luther King - Zwei biografische Skizzen
Frank Bohner: Neoliberalismus - Zu den ideengeschichtlichen Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft und Der Zukunft des Kapitalismus

Folge 268  |  Oktober bis Dezember 2005
Eckhard Behrens: Editorial
Wilfried Schreiber: Existenzsicherheit in der industriellen Gesellschaft
Fritz Andres: Anmerkungen zum Schreiber-Plan

Folge 267  | Juli bis September 2004
Albert Schmelzer: Der Staat - Leviathan oder Garant des Rechts?
Eckhard Behrens: Hat sich der Euro bewährt?
Fritz Andres: Freie Schule - Lückenbüßer oder Hoffnungsträger der Gesellschaft? (Teil 2)

Folge 266  | April bis Juni 2004
Martin Kriele: Säkularisierung und islamische Herausforderung
Heinrich Wilms: Die geschichtliche Entwicklung der Menschenrechte und die modernen Grundrechte
Fritz Andres: Freie Schule - Lückenbüßer oder Hoffnungsträger der Gesellschaft? (Teil 1)
Eckhard Behrens: Lehrerbildung und Lehreranstellung in einer Ordnung der Vielfalt und des Wettbewerbs
Eckhard Behrens: Studienentgelte - alle Risiken den Hochschulen aufbĂĽrden

Folge 265  | Januar bis März 2004
Eckhard Behrens: Wieviel Inflation?
Dirk Löhr: Nachhaltige Ressourcennutzung als Option
Fritz Andres: Zur Strategie der Abfallvermeidung und des Recyclings

Im Jahr 2003 sind keine Hefte erschienen.

Folge 264  | Oktober bis Dezember 2002
Olaf Bentlage: Wettbewerbsföderalismus oder Konsensföderalismus
Claus-Peter Clostermeyer: Föderalismus in Europa - das Subsidiaritätsprinzip, Europa und seine Regionen
Gerhard Schick: Perspektiven für den Länderfinanzausgleich -Wirtschaftskraftorientierte Bemessungsgrundlagen als Alternativen zur „Steuer auf Steuereinnahmen“
Landtag von Baden-Württemberg: Föderalismusreform - Partnerschaft in Vielfalt
Eckhard Behrens: Auch die Grundsteuer steckt im föderalen Reformstau

Folge 263  | Juli bis September 2002
Gerhardus Lang: Die Teile und das Ganze
Friedrich-Naumann-Stiftung: Positionspapiere zur Reform des Föderalismus
Eckhard Behrens: Geldpolitische Kommentare - Zum Ăśbergangsbereich zwischen Inflation und Deflation

Folge 262  | April bis Juni 2002
Heiner Flassbeck: Das Ende von Bretton Woods - oder: Gibt es nationale Politik in einer internationalisierten Welt?
Gerhardus Lang: Der BĂĽrger und sein Staat - Gedanken zur Besteuerung
Eckhard Behrens: ZVS abschaffen - aber wie?

Folge 261  | Januar bis März 2002
Fritz Andres: Zur Klärung des Begriffs der Bodenrente
Fritz Andres: Ökonomische Wirkungen einer Einführung von Zertifikaten oder Abgaben auf die Förderung fossiler Brennstoffe und die Emission von CO² - Zum Interessenhintergrund des Rohstoff - und des Klimaproblems
Jörg Pfuhl: Wasserprobleme in der Türkei und im Nahen Osten
Michael Schmalholz und Hubert Wiggering: Der Ansturm auf die Fläche
Fritz Andres: Umwandlung der Grundsteuer in eine Bodenwertsteuer

Folge 259-260  | Juli bis Dezember 2001
Dieter Suhr (†) unter Mitarbeit von Armin Trautmann: Allgemeine Grundlagen und Reziprozitätsdefizite in der Geldwirtschaft

Folge 258  | April bis Juni 2001
Manfred Treber: Klima, Politik und Wissenschaft - der internationale Klimaverhandlungsprozess und der Beitrag der Wissenschaften
Patrick Graichen: Umweltpolitische Instrumente für den Klimaschutz -mengen- und preispolitische Ansätze
Fritz Andres: Klimapolitik als Ordnungspolitik
Fritz Andres: Brief an die Freunde und Förderer der Ökologischen Steuerreform

Folge 257  | Januar bis März 2001
Fritz Andres: FĂĽr einen erweiterten Begriff von Nachhaltigkeit
Fritz Andres: Wieviel Erde braucht der Mensch?

Folge 256  | Oktober bis Dezember 2000
Benediktus Hardorp: Steuerrecht und Gesellschaftsordnung
Werner Böhmer: Eigentum als Verfassungsproblem
Bernd Kleinhans: Auf der Suche nach einer neuen Gemeinschaftskultur – Der Wertezerfall in der Gegenwart aus der Sicht der Kommunitarier
Andreas Renner: Die zwei „Neoliberalismen“

Folge 255  | Juli bis September 2000
Eckhard Behrens: Eine liberale Reformstrategie fĂĽr unsere Schulen
Josef Hüwe: „Neoliberalismus“ - das falsche Etikett!
Thomas Betz: Tendenzen und Hindernisse zur Integration der Weltgemeinschaft
Helmut Creutz: Die Kassen sind leer - wo ist das Geld geblieben?
Jeremy Rifkin: Wir werden Kriege um Gene fĂĽhren
Maximilian Steinbeis: Software-Patente könnten zur Innovationsbremse werden
Philippe Quéau: Wem gehört das Wissen?
Eckhard Behrens: Von unten nach oben wachsender Rechtschreib-Konsens

Folge 254  | April bis Juni 2000
Helmut Creutz: Vermögens- und Einkommensverteilung in einer kapitalistischen Wirtschaft und danach
Roland Geitmann: Anregungen fĂĽr eine gerechte Wirtschaftsordnung im 21. Jahrhundert
Fritz Andres: Bodenverteilung und Frieden. Stadtentwicklung und Ă–kologie

Folge 253  | Januar bis März 2000
Fritz Andres: Gedanken zum Patentrecht
Fritz Machlup (†): Die wirtschaftllichen Grundlagen des Patentrechts
Fritz Andres: Zwei Nachbemerkungen zum Gutachten von Fritz Machlup

Folge 252  | Oktober bis Dezember 1999
Fritz Andres: Abschied von Fritz Penserot
Fritz Penserot (†): John Meynard Keynes
Fritz Penserot (†): Dauervollbeschäftigung und Geldwertstabilität

Folge 251  | Juli bis September 1999
Hans Otto Lenel: Ăśber die Freiburger Schule und ihre Bedeutung fĂĽr die Wirtschaftspolitik
Julian von Landesberger und Franziska Schobert: Liquiditätsfalle, Deflation und Vermögenseffekte
Kurt Biedenkopf: Das Verhältnis der Generationen - Solidarität oder Konflikt?

Folge 250  | Januar bis Juni 1999
Werner Onken: Zum 250. Erscheinen der „Fragen der Freiheit“
Gerhardus Lang: Was heiĂźt und zu welchem Ende bemĂĽhen wir uns um die Freiheit des Menschen?
Roland Geitmann: Tierpark D - Eine Fabel über Wege öffentlicher Kulturförderung
Fritz Andres: Zur Zukunft der Unternehmensverfassung
Jürgen Kohl: Alterssicherung im westeuropäischen Vergleich
Fritz Andres: Zur Reform der Grundsteuer
Fritz Andres: Zum Problem der BodenverfĂĽgbarkeit
Fritz Andres: Der Boden - ein Kapitalgut?

Folge 249  | Oktober bis Dezember 1998
Eckhard Behrens: Deflationsgefahr durch stabilen Euro?
Franziska Schobert: Der Euro - eine Weltleitwährung? - Dollar-, Yen- und künftiger Euro-Raum
GĂĽnter Brack: Ziele und Wege einer marktwirtschaftlichen und doch umweltgerechten Landwirtschaftspolitik
Hartmut Dieterich und Rudolf Josten: Gutachten zu EinfĂĽhrung einer Bodenwertsteuer - Auszug aus der Kurzfassung

Folge 248  | Juli bis September 1998
Dieter Suhr (†): Transferrechtliche Ausbeutung und verfassungsrechtlicher Schutz von Familien, Müttern und Kindern
Eckhard Behrens: Der Euro und wir
Fritz Andres: Ende des Indexierungsverbots fĂĽr Kredite und Anleihen
Herbert Giersch: Was nĂĽtzen und wem schaden Weltsicherungsklauseln?
Malte KrĂĽger, Hugo Godschalk: Herausforderung des bestehenden Geldsystems im Zuge seiner Digitalisierung - Chancen fĂĽr Innovationen?
Fritz Andres: Bemerkungen über Boden, Bodenschätze und Arbeit, Eigentum, Wohlstand und Verteilung (II)

Folge 247  | April bis Juni 1998
Gerhardus Lang: Zur Anthropologie der Arbeit
Fritz Andres: Bemerkungen über Boden, Bodenschätze und Arbeit, Eigentum, Wohlstand und Verteilung (I)
Kurt Biedenkopf: Die soziale Marktwirtschaft in der Bewährung

Folge 246  | Januar bis März 1998
Werner Böhmer: Zur Geschichte des Grundstücksverkehrsrechts, zum verfassungsrechtlichen Eigentumsbegriff des Grundgesetzes und zum Begriff der Eigentumsbeschränkung
Jobst von Heynitz: Rechtshistorische Erkenntnisse und ihr Beitrag zum Wandel der Eigentumsrechtsprechung, -verfassung und - gesetzgebung - Eine WĂĽrdigung
Jan Franke-Viebach: Die Grundlagen einer Europäischen Währungsunion

Folge 245  | Oktober bis Dezember 1997
Werner Onken: Henry George, ein Sozialreformer des Gedankens und der Tat
Eckhard Behrens: Bleibendes und Vergängliches aus der Gedankenwelt Henry Georges
Henry George: AuszĂĽge aus seinen Werken
Fritz Andres: Die drei Funktionsebenen der Bodenordnung und ihre Zusammenhänge - eine Gedankenskizze
Fritz Andres: Erbbaurecht und Bodensteuer - zwei Wege zum selben Ziel
Gerhardus Lang: Gedanken aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Schriftreihe „Fragen der Freiheit“
Wolfgang Schad: Lothar Vogel

Folge 244  | Juli bis September 1997
Dirk Löhr: Ursachen und Auswege aus der gegenwärtigen Konjunktur- und Beschäftigungsschwäche
Wilhelm Hankel: Europa: Auswege aus der Globalismusfalle? Wirtschaftspolitik im Globalismus
Eckhard Behrens: Die richtige Inflationsrate
Anton Friesal: Zur Behandlung der sogenannten Bodenreform der DDR

Folge 243  | April bis Juni 1997
Fritz Andres: Abschied von Dr. Lothar Vogel
Lothar Vogel (†): Ideen aus dem Geiste einer freien Akademie
Lothar Vogel (†): Eine Schule der Freiheit
Lothar Vogel (†): Stirner am Ende des Jahrhunderts
Lothar Vogel (†): Sozialanthropologie und Phänomenologie der Wirtschaft: die Arbeit
Lothar Vogel (†): Erkenntnismethodische Betrachtung zur Morphologie
Lothar Vogel (†): Der rhythmische Organismus

Folge 242  | Januar bis März 1997
Fritz Andres: Grundlagen und Auswirkungen einer Bodenwertsteuer – Ist der Bodenmarkt ein Markt?
Dietrich Murswiek: Ein Schritt in Richtung auf ein ökologisches Recht - Zum „Wasserpfennig“-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts
Joachim Mitschke: Mehr Arbeit trotz oder wegen Steuerreform
Fritz Andres: Kritik und offene Fragen zur Freiwirtschaft (Bernd Senf)

Folge 241  | Oktober bis Dezember 1996
Dieter Suhr (†): Strukturen verantworteter Freiheit
Dieter Suhr (†): Antworten der Universität auf die ökologische Herausforderung am Beispiel der Wirtschaftswissenschaften
Dieter Suhr (†): Zur Rechtfertigung der Planfeststellung
Dieter Suhr (†): Solarenergie
Eckhard Behrens: StudiengebĂĽhren und ihre Nachfinanzierung
Franz Seitz: Methoden und Ergebnisse der Eckwert- Ermittlung fĂĽr die Geldmengenzielbestimmung der Deutschen Bundesbank
Fritz Andres: Das Geld im Kreislauf der Volkswirtschaft

Folge 240  | Juli bis September 1996
Gerhardus Lang: Das Wesen des Organismus
Lothar Vogel: Goethes Anschauung ĂĽber das Wesen von Krankheit und Gesundheit
Fritz Andres: Gedanken zur dosierten Inflation und zum Ausgleich ihrer Folgen auf dem Kapitalmarkt

Folge 239  | April bis Juni 1996
Fritz Andres: Zur Bedeutung der Bodenfrage fĂĽr den Frieden in der Welt
Christian Schmidt-Häuer: Der Krieg ums Öl
Silvio Gesell: Freikohle - die Formel fĂĽr den Frieden in Oberschlesien
Roland Geitmann: Ist die Verweigerung von RĂĽckgabeansprĂĽchen fĂĽr Betroffene der Bodenreform der SBZ von 1945 - 1949 ungerecht?
Eckhard Behrens: Soziale Marktwirtschaft und Bodenordnung
Volksheimstättenwerk: Reform der Grundsteuer
Fritz Andres: Das Erbbaurecht als Instrument der kommunalen Bodenpolitik

Folge 238  | Januar bis März 1996
Fritz Andres: Sozialstaat und Verfassung
Dieter Suhr (†): Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) im Lichte des Grundgesetzes

Folge 237  | November und Dezember 1995
Fritz Andres: Abschied von Helene Vogel
Helene Vogel (†): Autobiografische Skizzen zum 75. Geburtstag
George Balan: Gedenkworte anlässlich des Begräbnisses von Helene Vogel
Gerd Hörnemann: Die Verstaatlichung ärztlicher Tätigkeit
Roland Geitmann: Mehr Demokratie - In Bayern und anderswo
Hans Herbert Götz: Wettbewerb und Monopolkampf - Erinnerung an Franz Böhm

Folge 236  | September und Oktober 1995
Fritz Andres: Wir brauchen eine eigenständige Sozialwissenschaft der Kultur
Fritz Andres: Zur wirtschafts- und kulturpolitischen Situation - Versuch einer ordnungspolitischen Standortbestimmung
Eckhard Behrens: Zur Diskussion des Bildungsgutscheins - Die Finanzierung des Bildungswesens wird auf Autonomie und Wettbewerb ausgerichtet
Frans Carlgren: Ordnung durch Freiheit
Ferdinand Mertens: Die Hochschulreform in den Niederlanden

Folge 235  | Juli und August 1995
Fritz Andres: Im Gedenken an Dr. Heinz-Hartmut Vogel
Heinz-Hartmut Vogel (†): Das Leben - ein Weg im Dienste der Ganzheitsmedizin
Heinz-Hartmut Vogel (†): Jenseits von Macht und Anarchie
Heinz-Hartmut Vogel (†): Die genetische Manipulation des Menschen
Frans Carlgren: Schule und Machtpolitik
Ludwig P. Häußner: Ziellinien für eine zukunftsweisende Schulgesetzgebung

Folge 234  | Mai und Juni 1995
Eckhard Behrens: Warum soll das Geld altern?
Helmut Creutz: Lässt sich der Geldumlauf durch eine dosierte Inflation sichern?
Roland Geitmann: Der Inflationsausgleich im Zins
Klaus Marienfeld: Die dosierte Inflation – kein taugliches Instrument zur kostenneutralen Umlaufsicherung des Geldes
Eckhard Behrens: Die Geldwertpolitik schraubt die Sockelarbeitslosigkeit hoch

Folge 232-233  | Januar bis April 1995
Fritz Andres: Zur Nutzung des Bodens, der Bodenschätze und der Umwelt
Lorenz Jarass: Mehr Arbeitsplätze - bessere Umwelt
Wilhelm Bode: Der GrĂĽne Arbeitsmarkt - Die Landschaft als Arbeitsplatz zurĂĽckgewinnen
Reinhard Falter: Rettet die Natur vor den UmweltschĂĽtzern
Bettina Meyer: Zu den Einwänden gegen eine ökologische Steuerreform
Fritz Andres: Hausgemachte Wohnungsnot

Folge 231  | November und Dezember 1994
Lothar Vogel: Die Temperamente - Naturorganische Grundlagen einer pädagogischen Konstitutionslehre nach Rudolf Steiners Menschenkunde. Gleichzeitig ein Beitrag zum Lehrplan des Anthropologieunterrichts
Matthias Karutz: Zur Sozialkunde in der Waldorfschule
Volker Seelbach: 75 Jahre Waldorfschule
Klaus Schmitt: 70 Jahre Heilpädagogik
Beate Dieterich-Buchwald: Brandenburg, eine Stadt im Umbruch - Wohlstand statt Sozialismus

Folge 230  | September und Oktober 1994
Fritz Andres: Von der Grundsteuer zur Bodensteuer
Johannes Jenetzky: Die Reform der Einheitsbewegung des Grundbesitzes und der Regelungen der Grundsteuer
Raymond Halaczinsky: Die Einheitsbewegung und ihre Auswirkungen auf die Grundsteuer
Expertenkommission Wohnungspolitik: Die Besteuerung des Grundvermögens

Folge 229  | Juli und August 1994
Heinz Hartmut Vogel: Erziehung und Bildung - Quelle der Kultur und Zivilisation
Heinz Hartmut Vogel: Die pädagogische Provinz - ein Lebensbedürfnis unserer Jugend
Theo Liket: Schulautonomie im niederländischen Staatsschulwesen
Deutscher Lehrerverband: Autonomie „verfassungswidrig“
Eckhard Behrens: Das Recht auf Bildung mit Bildungsgutscheinen finanzieren
Manfred Winz: Staatliche oder private Schulträgerschaft  - Chancengleichheit und ihre Finanzierung
Rüdiger Haug: Was Schulehalten in Deutschland kostet und wie Schulen in freier Trägerschaft staatlich unterstützt werden
Aktion Humane Schule: Aufruf „Schule neu gestalten“

Folge 228  | Mai und Juni 1994
Fritz Andres, Eckhard Behrens, Jobst von Heynitz: Dr. med. Heinz Hartmut Vogel zum 80. Geburtstag
Heinz Hartmut Vogel: Freiheitsbewusstsein und Verfassung
Heinz Hartmut Vogel: Die verwaltete Schule
Heinz Hartmut Vogel: Liberalismus, Zentralverwaltungswirtschaft und assoziative Wirtschaftsstruktur
Dieter Suhr (†): Netzwerk Neutrales Geld - Eine kritische Analyse des herkömmlichen Geldes und das Konzept einer Finanzinnovation für neutrales Geld

Folge 227  | März und April 1994
Heinz Hartmut Vogel: Die Reform des Gesundheitswesens Forum Freiheitliche Medizin: Reform der Gesetzlichen Krankenversicherung
Aktion fĂĽr Biologische Medizin und Hufelandgesellschaft fĂĽr Gesamtmedizin: Die Gesundheitsreform - PrĂĽfstein der Demokratie
Heinz Hartmut Vogel: Stellungnahme zum Zwischenbericht des Sachverständigenrats
Heinz Hartmut Vogel: Zum Beitrag von Dr. MĂĽller: Erfolgreiches Gesundheitssystem vor neuen Herausforderungen
Heinz Hartmut Vogel: Brief an Abgeordnete des Deutschen Bundestages
Forum Freiheitliche Medizin: Aufruf an Patienten, Mitglieder der GKV und die in den Heilberufen Tätigen
Fritz Penserot: Zur geplanten Neuauflage von Dr. Lothar Vogel: Die Verwirklichung des Menschen im Sozialen Organismus

Folge 226  | Januar und Februar 1994
Helmut Creutz: Zur Vermögenssituation der privaten Haushalte - Kommentar zu einem Bericht der Bundesbank mit anschließendem Schriftwechsel
Fritz Penserot: Geldwertstabilität und Vollbeschäftigung
Werner Onken: Der Zins als Angelpunkt von Wirtschaft und Moral - Gedanken zu Ottmar Issings Einwänden gegen eine zinslose Wirtschaft

Folge 225  | November und Dezember 1993
Eckhard Behrens: Gliederung des Sozialen Organismus
Harry Andreas Kremer: Föderalismus für Europa - Die Entwicklung der Landesparlamente im Verhältnis zum nationalen und europäischen Feld
Thomas Klein: Das natĂĽrliche Monopol und seine ordnungspolitische Behandlung

Folge 224  | September und Oktober 1993
Eckhard Behrens: Pachtmarkt statt Kapitalmarkt
Jobst von Heynitz: Mensch und Boden - Gedanken zu einer Weltfrieden fördernden, umwelt- und naturverträglichen marktwirtschaftlichen Bodenordnung
Roland Geitmann: Erbbaurecht in West und Ost Bericht ĂĽber ein innovatives Projekt - Teil II

Folge 223  | Juli und August 1993
Eckhard Behrens: Bildungsgutschein - Von der Idee zur Praxis
Jan Franke-Viebach: GrundzĂĽge der geldpolitischen Konzeption der Bundesbank
Josef HĂĽwe: Das Ringen um die Vorstellung der Sozialen Marktwirtschaft
Fritz Andres: Die Bodenfrage in Russland

Folge 222  | Mai und Juni 1993
Peter Weinbrenner: Die Umweltkrise als Bewusstseins - und Wahrnehmungskrise
Bodo Steinmann: Die ökologische Krise zwischen Markt- und Staatsversagen - Eine ordnungspolitische Analyse
Eckhard Behrens: Ă–kologische Rohstoffwirtschaft -  Eine ordnungspolitische Studie

Folge 221  | März und April 1993
Eckhard Behrens: Die Europawährung wagen?
Carl-Christoph Hedrich: Kritik der Europäischen Währungsordnung nach dem Maastrichter Vertrag über die Europäische Union
Horst Ungerer: Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion Chancen - Risiken - Alternativen

Folge 220  | Januar und Februar 1993
Eckhard Behrens: Das kommunale Erbbaurecht erleichtert die Stadtplanung
Roland Geitmann: Erbbaurecht in Ost und West - Bericht ĂĽber ein innovatives Projekt - Teil I
Hugo Neise: Immer mehr Wohnungen?
Fritz Andres: Anmerkungen zu Neise: „Immer mehr Wohnungen?“

Folge 219  | November und Dezember 1992
Eckhard Behrens: Allparteien-Ratlosigkeit
Wolfgang Hoffmann-Riem: Ganzheitliche Verfassungslehre und Grundrechtsdogmatik - Dieter Suhrs Kampf um ein neues Paradigma der Rechtswissenschaft
Heinz-Hartmut Vogel: Wissenschaft, Glaube und Magie in der Arzneitherapie
Heinz-Hartmut Vogel: Grundsätzliches zur Krankenversicherung

Folge 218  | September und Oktober 1992
Eckhard Behrens: Die unvollendete Soziale Marktwirtschaft
Karlheinz Kratz: Hyperinflation 1920 bis 1923 und Hyperdeflation 1929 bis 1933 - Beispiele falscher Geldkonzepte?
Fritz Penserot: Voraussetzungen einer Vollbeschäftigungswirtschaft
Fritz Andres: Wirtschaftliche Aspekte des Erbbaurechts
Heinz-Hartmut Vogel: Ansprache an Michaeli

Folge 217  | Juli und August 1992
Eckhard Behrens: Auf dem Markt der Möglichkeiten
Lothar Vogel: Woran krankt der Mensch in der von der technischen Zivilisation geprägten Gesellschaft?
Günter Brack: Die EG-Agrarpolitik in Platos Höhle
Hugo Neise: Sozialer Wohnungsbau in den alten Bundesländern
Fritz Andres: Berliner Bodenpolitik - mit dem Erbbaurecht in die Sackgasse?
Eckhard Behrens: Die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen - Wie macht man sie entbehrlich?
Heinz-Hartmut Vogel: Zur Gesundheitsreform 1992

Folge 216  | Mai und Juni 1992
Eckhard Behrens: Der Geldstrom trägt den Warenstrom  - Zwischen Käufermarkt und Verkäufermarkt zu Sozialer Marktwirtschaft
Helmut Creutz: Geldwertstabilität - Das Dilemma der Notenbanken mit der Geldmengensteuerung
Fritz Penserot: Grundgesetz und Wirtschaftsordnung
Heinz-Hartmut Vogel: Der Mensch und das weibliche und männliche Prinzip

Folge 215  | März und April 1992
Eckhard Behrens: Mensch und Boden
Achim Großmann: Wir brauchen ein bodenpolitisches Gesamtkonzept - Einführung in die Anhörung der SPD-Bundestagsfraktion zur Reform der Bodenordnung
Seminar für freiheitliche Ordnung: Positionspapier zur Anhörung
Peter Conradi: Warum nicht das Erbbaurecht? - Zu strittigen Eigentumsfragen in Ostdeutschland
Fritz Andres: Bodenpolitik mit dem Erbbaurecht in Berlin und Brandenburg - Bericht mit Dokumenten
Klaus Schmitt: Goldrausch in Berlin - Was kostet Daimlers Latifundie am Potsdamer Platz?
Roland Geitmann: Frieden durch Erneuerung - Perspektiven kommunaler Friedensarbeit bei veränderten Bedingungen in Europa

Folge 214  | Januar und Februar 1992
Karl Buchleitner: Das Gesundheitsreformgesetz - Staatlicher Dirigismus und weitere Kostensenkung
Horst Baier: Die Despotie des Gesundheitsstaates - Gegen die Blockade der Selbstverantwortung
Peter Oberender: Medizin zwischen Selbstverantwortung und staatlicher Reglementierung
Walter Hamm: Woran die Krankenversicherung krankt  - Gerda Hasselfeldts Illusionen
Heinz-Hartmut Vogel: Wende in der Sackgasse des Dirigismus
Lothar Vogel: 700 Jahre Schweizerische Eidgenossenschaft
Eckhard Behrens: Indexklauseln - Dämpfung der Inflationsrate ohne Rezession
Fritz Andres und Jobst von Heynitz: WohngrundstĂĽcke und Erbbaurecht  - Wohnungsgenossenschaften und kommunale Wohnungsgesellschaften in den neuen Bundesländern

Folge 213  | November und Dezember 1991
Beate und Hartmut Dieterich: Grundlagen einer umwelt- und standortgerechten Städtebaupolitik
Fritz Andres: Argumente fĂĽr das Erbbaurecht als kommunalem Instrument zur Privatisierung von Bodennutzungen
Fritz Andres: Die Anpassung des Erbbauzinses
Helmut Creutz: Graphische Darstellung verschiedener Indices
Andreas Spangenmacher: Die Kredit- und Zinspolitik der Bundesbank

Folge 212  | September und Oktober 1991
Jürgen Bornhövd: Europäische Notenbankinstrumente - rechtlich gebunden oder mit viel Gestaltungsfreiheit?
Eckhard Behrens: Geldmenge im Stop-and-Go-Umlauf - Inflationserwartungen können den Geldumlauf verstetigen

Folge 211  | Juli und August 1991
Eckhard Behrens: Notenbankpolitik - Geldmenge, Geldumlauf und Inflationsrate im Spiegel der Bundesbankberichte
Ludwig Gramlich: Bundesbankinstrumente und -eingriffe aus verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Sicht
Hans Hoffmann: Generalversammlung der Schweizerischen Nationalbank 1991
Peter Knauer: Das philosophische Werk von Dieter Suhr

Folge 210  | Mai und Juni 1991
Fritz Andres: Privatisierung der Bodennutzung durch die Vergabe von Erbbaurechten
Jobst von Heynitz: Mustervertrag fĂĽr die Bestellung eines Erbbaurechts
Roland Stimpel: Der durch Subventionen verbaute Wohnungsmarkt
Heinz-Hartmut Vogel: Nach dem Ende des Sozialismus

Folge 209  | März und April 1991
Eckhard Behrens: Qualität zum Nulltarif - Wirkungen des Bildungswettbewerbs
Benediktus Hardorp: Schulbauförderung für Schulen in freier Trägerschaft - Eine verfassungsmäßige Pflicht des Staates?
Walter Oswalt: Gegen die Macht der Monopole - Die Realität der Marktwirtschaft hat mit dem Modell Walter Euckens nichts zu tun - Zu seinem 100. Geburtstag
Fritz Penserot: Grundsätze der Wirtschaftspolitik
Eckhard Behrens: StiftungsgrĂĽndungen durch die Treuhandstelle  - Eine vergängliche Chance freiheitlicher Gestaltung

Folge 208  | Januar und Februar 1991
Albrecht Rösler: Zum System einer sozialistischen Bodenordnung - Bodenrecht in der ehemaligen DDR
Fritz Andres: Gedanken zur Bodenreform - Rechtliche Formen und wirtschaftliche Realitäten
Beate Dieterich-Buchwald: Das dänische Beispiel der Bodenwertsteuer
Eckhard Behrens: BrĂĽderliche Bodenordnung

Folge 207  | November und Dezember 1990
Heinz-Hartmut Vogel: Europäische Selbstbesinnung
Lothar Vogel: Wissenschaft - Wahrheit - Wirklichkeit - Gedanken zu einer sozialen Grundtendenz Pierre Joseph Proudhons
Dirk Löhr: Grundbegriffe der Währungspolitik
Fritz Penserot: Statut für eine Europäische Zentralbank

Folge 206  | September und Oktober 1990
Jobst von Heynitz und Heinz-Hartmut Vogel: Zum Leben und Werk von Dieter Suhr
Dirk Löhr: Überwindung des Kapitalismus durch Änderungen im Geldwesen
Hugo Godschalk: Keynes-Plan 1944 und IVA-Plan Silvio Gesells - Grundlagen einer Europäischen Währungsordnung?
Fritz Penserot: Freiheit und Gerechtigkeit für alle durch Überwindung der kapitalistischen Verfälschung des Geldwesens

Folge 205  | Juli und August 1990
RĂĽdiger Haug: Die Ausgaben pro SchĂĽler in staatlichen Schulen  - Ermittlungsmethoden und Ergebnisse
Benediktus Hardorp und Joachim Ramin: Zur wirtschaftlichen Lage und Entwicklung der Freien Waldorf- und Rudolf-Steiner-Schulen
Eckhard Behrens: Mehr Wettbewerb der Hochschulen im Bereich der Lehre durch ökonomische Anreize für die Fakultäten
Martin Seidel: Die Europäische Gemeinschaft - Auswirkungen auf die Schulen in freier Trägerschaft

Folge 204  | Mai und Juni 1990
Eckhard Behrens: Freiheit fĂĽr das Bildungswesen
Johann Peter Vogel: Eine Verfassungsbestimmung für ein vielfältiges Schulwesen
Erwin Stein: Die Gründung der Ständigen Konferenz der Kultusminister - Rückblick eines Beteiligten
Burkhard Ziemske: Die Ideale der Französischen Revolution und das Grundgesetz

Folge 203  | März und April 1990
Fritz Penserot: Währungstheorie und Währungspolitik im Deutschen Reich von 1871 bis 1939
Dirk Löhr: Die wirtschafts- und währungspolitische Entwicklung in der Bundesrepublik seit der Währungsreform im Lichte neuerer währungspolitischer Erkenntnisse
Eckhard Behrens: Wettbewerb um Studenten

Folge 202  | Januar und Februar 1990
Werner Onken: Silvio Gesell - Persönlichkeit und Werk
Hugo Schwenk: Der Dreigliederungsimpuls Rudolf Steiners
Helmut Creutz: Quo vadis DDR und Bundesrepublik?

Folge 201  | November und Dezember 1989
Eckhard Behrens: Stiftungen und Kapitalismus
Heinz-Hartmut Vogel: Der Stiftungsgedanke
Bernd SchreitmĂĽller: 100 Jahre Carl-Zeiss-Stiftung - Wegbereiter fĂĽr die moderne Sozialgesetzgebung
Werner Schmid (†): Dr. Ernst Abbé
Heinz-Hartmut Vogel: Stiftungsunternehmen als ein erster Schritt zur Ăśberwindung des Gegensatzes von Kapital und Arbeit
Eckhard Behrens: Anstöße für das Stiftungswesen
Eckhard Behrens: Denkanstöße für die DDR und für uns

Folge 200  | September und Oktober 1989
Heinz-Hartmut Vogel: Zum 200. Erscheinen der „Fragen der Freiheit“
Eckhard Behrens: Föderalismus - Staatliche Ordnung im Spannungsfeld der Wirtschafts- und Kulturordnung
Heinz-Hartmut Vogel: Freiheit und Gerechtigkeit - Ordnungsidee fĂĽr ein vereintes Europa
Heinz-Hartmut Vogel: Der soziale Organismus

Herausgeber: Gesamtinhaltsverzeichnis der Hefte 101 - 200

[Home] [BasisInformation] [WeiterfĂĽhrende Informationen] [Kritik & Antwort] [Zeitschrift fĂĽr Sozialökonomie] [Fragen  der Freiheit] [Veranstaltungen] [Forschung] [Archive] [Info Foreign Languages] [PinnWand] [Impressum] [Stiftung]

(C) RETTBERG-GAUKE